Belehrung zum Datenschutz

für ehrenamtliche Mitarbeiter des

Schützenvereins Adler Hösbach e.V.

 

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz, ist die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe von Daten nur mit Zustimmung der davon betroffenen Person erlaubt.

 

Mir ist bekannt, dass ich personenbezogene Daten nicht unberechtigt erheben, verarbeiten oder nutzen darf (Datengeheimnis). Hinsichtlich der mir bei meiner Arbeit bekannt gewordenen persönlichen Daten der einzelnen Mitglieder unterliege ich der Schweigepflicht. Mit meiner Unterschrift unter dieser Erklärung bestätige ich, dass mir diese Verpflichtung bekannt ist.

 

Ich wurde darüber belehrt, dass Daten aus dem Bereich des Schützenwesens, die ich auf Grund meiner Tätigkeit auf meinem privaten Rechner übernommen habe, mit meinem Ausscheiden einschließlich aller Sicherungskopien gelöscht werden müssen und dass ich die Löschung unaufgefordert ausdrücklich schriftlich bestätigen muss. Ich bin im Weiteren darüber belehrt, dass für den Fall der Weitergabe der Daten während oder nach meiner Tätigkeit an Dritte ich entsprechend den §§ 43,44 des Bundesdatenschutzgesetzes bußgeldrechtlich (als eine Ordnungswidrigkeit) oder strafrechtlich verfolgt werden kann.

 

 

Name

___________________________________________________________________

Straße

___________________________________________________________________

Ort

___________________________________________________________________

 

 

Funktion im Verein:

 

___________________________________________________________________

 

Der PC auf dem die Daten gespeichert sind, ist Eigentum:

 

 des Vereins               persönlich                             kein PC

…………………………………. ……………………………………………………

 

Ort, Datum Unterschrift

 

___________________________________________________________________

 

Dieses Formblatt muss von jedem Funktionsträger im Verein ausgefüllt und unterschrieben

werden.