Willkommen bei den Adler-Schützen

Trainingsschießen wieder erlaubt.

Ab sofort ist das Training auf unseren Schießständer wieder im vollen Umfang möglich.

 

Der Trainingsbetrieb ist uneingeschränkt zu den bekannten Öffnungszeiten und unter Beachtung und Anwendung eines Schutz- & Hygienekonzepts für den Schützenverein Adler Hösbach e.V. möglich. Das Konzept sieht unter anderem vor, dass nach der Trainingseinheit der Schießstand zu verlassen ist.

Grundsätzlich gilt aber weiterhin, dass Treffen nur im Rahmen der jeweils geltenden Kontaktbeschränkungen erlaubt sind.

Verboten bleibt für uns die Aufnahme des Gastrobetriebes im Schützenhaus.

 

Nachfolgend ein kurzer Auszug aus den Anforderungen für das Hygienekonzept.

Die Zahl der gleichzeitig im Innenbereich von Sportstätten und in Fitnessstudios anwesenden Personen ist von dem Betreiber in seinem Hygienekonzept so festzulegen, dass auch bei Erreichen der Personenhöchstzahl die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m zu jeder Zeit gewährleistet ist. Bei der Festlegung der Personenzahl sind die Gegebenheiten vor Ort zu berücksichtigen. Es muss sichergestellt sein, dass die Einhaltung der Mindestabstände in allen zugänglichen Bereichen einschließlich der sanitären Anlagen und Umkleidekabinen jederzeit gewährleistet ist. Es dürfte sich hierbei empfehlen, dass bezogen auf die Fläche des Raums, in dem der Sport ausgeübt wird, je eine Person pro ca. 20 m2 zugelassen wird.

Das Mindestabstandsgebot von 1,5 m ist im In- und Outdoorsportstättenbereich, einschließlich Zuschauerbereich und Sanitäranlagen, sowie beim Betreten und Verlassen der Sportstätten zu beachten. Dies gilt nicht für Personen, die nach den geltenden Regelungen im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind.

Es ist grundsätzlich eine FFP2-Maske zu tragen, ausgenommen bei der Sportausübung

Der BSSB hat für seine Schützenvereine die Einzelfrage, ob bei der eigentlichen Sportausübung, d.h. beim Schießvorgang am Schießstand, der Mindestabstand von 1,5 Metern unterschritten werden kann, direkt mit dem bayerischen Innenministerium geklärt: Gegen die Unterschreitung des Mindestabstandes am Schießstand (reiner Schießbetrieb) bestehen grundsätzlich keine Einwände und eine sog. Hygienewand ist hierfür keine Voraussetzung.  D. h., dass alle Einzelschießstände – unter Einhaltung der sonstigen Infektionsschutz- und Hygieneauflagen – in Betrieb genommen werden können. Das bayerische Innenministerium weist aber darauf hin, dass das Mindestabstandsgebot im Übrigen zu beachten und auch darüber hinaus bzw. generell wo immer möglich ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten ist.

Ergänzend dazu

  • In § 1a Abs. 3 der 12. BayIfSMV heißt es, dass geimpfte und genesene Personen bei der Ermittlung der Zahl der Teilnehmer unberücksichtigt bleiben. Diese Regelung findet auch auf die Sportbestimmungen in § 10 der Verordnung Anwendung. D.h., dass die Anzahl der geimpften und genesenen Personen bei der Ausübung des Sports nicht mehr begrenzt ist und sich die Regelungen in § 10 lediglich auf die noch nicht geimpften bzw. nicht genesenen Personen bezieht. Geimpfte und genesene Personen bleiben hiernach bei der Ermittlung der Gesamtzahl der Teilnehmenden außer Betracht.
Stand 3.06.2021.pdf
PDF-Dokument [262.3 KB]

Wegen der aktuellen Entwicklung der Corona Pandemie finden bis auf Weiteres keine Vereinsveranstaltungen statt.

Sobald sich die Lage entspannt und das Vereinsleben wieder aufgenommen werden kann, werden Mitglieder und Gäste auf diesem Weg, per Mail, WhatsApp und mündlich informiert.

BSSB / COVID-19 / Aktuelle Informationen

https://www.bssb.de/bssb/BSSB-Info_-_Aktuelles_zur_Covid-19-Pandemie_-_Stand_25-08-2020.pdf
COVID-19 - BSSB - Vorlage_Aushang_Abstan[...]
Microsoft Power Point-Präsentation [144.9 KB]
COVID-19 - BSSB - Vorlage_DSGVO_Corona -[...]
Microsoft Word-Dokument [63.0 KB]
COVID-19 - BSSB - Vorlage_Hygienekonzept[...]
Microsoft Word-Dokument [67.4 KB]
COVID-19 - BSSB - Vorlage_ReinigungsDesi[...]
Microsoft Word-Dokument [64.6 KB]

Werden Sie Mitglied im Schützenverein                Adler Hösbach e.V.

 

Mitglied zu sein bei den Adler-Schützen lohnt sich.

 

Die Gemeinschaft

Wir bieten für alle neuen Mitglieder eine überschaubare Gemeinschaft. Durch die verschiedenen Festlichkeiten und gemütlichen Zusammenkünfte im Laufe des Schützenjahres lernen Sie uns schnell kennen und werden sich in unserem Kreis wohlfühlen.

 

„Tradition mit Zukunft.“

Dazu zählt, sich Neuerungen anzupassen und trotzdem das Althergebrachte zu bewahren.

 

Finanzielle Vergünstigungen

Mit einer Mitgliedschaft in unserem Verein haben Sie und ihre Begleitung an allen Schützenfesten und -veranstaltungen freien Eintritt.

Bei einer Anmietung des Schützenhauses für Ihre private Feier sparen Sie bares Geld. Vereinsmitglieder zahlen im Vergleich zu Nichtmitgliedern eine um 60 % niedrigere Miete.

 

Unsere Mitgliedsbeiträge

Sie dürfen unsere Mitgliedsbeiträge gerne mit denen von anderen Vereinen vergleichen. Unsere günstigen Jahresbeiträge sprechen für sich.

Zur Zeit werden folgende Beiträge erhoben: (Stand 01/2018)

bis einschließlich 17. Lebensjahr                                 13 €

ab 18. Lebensjahr                                                         42 €

Ehegatten                                                                      63 €

Familienbeitrag (Ehegatten mit Kindern)                     70 €

 

Haben wir Sie mit unseren Argumenten überzeugt?

 

Dann würden uns freuen, Sie bald als neues Vereinsmitglied begrüßen zu dürfen.

 

Senden Sie uns eine Email und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf.

schuetzenverein@sv-adler-hösbach.de